Münchens Lust am Jugendstil

München kann einige der schönsten Schöpfungen des europäischen Jugendstils vorweisen. Die Münchner Kammerspiele, das Müller’sche Volksbad und einige Wohnhäuser in Bogenhausen, Schwabing und Nymphenburg sind augenfällige Beispiele. Weniger bekannt ist, in welch großer Zahl bis heute Münchner Jugendstilbauten überdauert haben. Und wer kennt noch ihre Architekten? Mit diesem Buch kann …

Münchens schönste Fassaden

,Das Gesicht der Stadt‘ erscheint aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums des Fassadenpreises, den die Stadt München seit 1970 auslobt. Neben herausragenden Beispielen preisgekrönter Fassaden, die in diesem Buch vorgestellt werden, äussern sich Experten zu aktuellen Aspekten des Themas: ein Denkmalschützer, ein Architekt, ein Stukkateur, ein Hausbesitzer, ein Architekturprofessor sowie die …

Lehel

Die Geschichte des Lehels, einst eine Siedlung der Ärmsten zwischen Stadtmauer und Isar, später die Vorstadt der kleinen Handwerker und Tagelöhner. Nach weiteren Entwicklungen durch die Jahrhunderte ist das Lehel heute sanierter Teil der Altstadt mit noblen Mietshäusern, Museen und Ämtern. Die Wandlung eines Wohnviertels wird hier ausführlich und anhand …

München Schwabing

„Schwabing – ein einzigartig gewachsenes, von Geschichte, Kunst und Literatur geradezu hin- und hergeworfenes Stück München, ein Lebensgefühl, ein Flair – ein „Zustand“ eben …“ Gernot Bauer unsersucht, was es mit diesem „Zustand“ nun auf sich hat. Brauer, Gernot : München Schwabing . Ein Zustand . Mit einem Essay von …

München Architektur

Das Stadtbild von München 1975-2015 Architektur in München ist seit jeher ein „heißes“ Thema. Zu allen Zeiten haben Bürger, Politiker und Baumeister gleichermaßen an der Entwicklung der beliebten Metropole teilgenommen. Neben spektakulären Bauwerken wie dem Olympia-Gelände, den BMW-Bauten, den neuen Hochhäusern und der Arena stellt der Autor die Stadtentwicklung der …

München und Bayern auf Briefmarken

Mit einer Auswahl von 150 besonders schöner „Sonderpostwertzeichen“ stellt der Philatelist Horst Zeisig einen Teil bayerischer Geschichte vor. Die kleinen Dokumente geben Zeugnis von Städten und Landschaften, von Kultur und Technik und von einer Reihe berühmter Persönlichkeiten. Zeisig, Horst : München und Bayern auf Briefmarken . Kleine Kunstwerke von 1849-2010 …

Borstei

Die Borstei, von 1924 bis 1929 erbaut, war seinerzeit ein konservatives Architekturmodell, aber mit einem zukunftweisenden Serviceangebot. Bernhard Borst (1883 – 1963) hatte die Idee, „das Schöne des Einfamilienhauses mit dem Praktischen einer Etagenwohnung zu verbinden.“ Zum Konzept gehörten Ziegelbauweise, gestalterische Vielfalt der Details sowie aufgelockerte Bebauung. Die Freiflächen ließ …