Münchner Altstadt

Die Geschichte der Münchner Altstadt ist geprägt von Veränderungen und Brüchen. Die mittelalterliche Bürgerstadt wird zur fürstlichen Residenzstadt, barocke Adelspalais verwandeln sich in pompöse Bankpaläste, aus Klosterbibliotheken werden Naturkundemuseen, und Warenhäuser verdrängen Wohnhäuser.

Der 500 Jahre umfassende Überblick über die Entwicklung der Münchner Altstadt vom Mittelalter bis heute zeigt vor allem eines auf: den Umbruch als permanente Konstante.

Gattinger, Karl : Das alte München .

Wandel als Konstante in der Münchner Altstadt . 2010 . 128 S. m. zahlr. z. Tl. farb. Abb. . 19,5 x 24,5 cm . Mit Lesebändchen .

978-3-937200-74-3

– Volk, München –

GEB 14.90 EUR