Mein Blut ist das Blut eines anderen

Kinukawa, der unscheinbare Angestellte eines Bauunternehmens in einer japanischen Kleinstadt, wird Zeuge eines Übergriffs der Mafia. Der harmlose Mann rastet aus und richtet unter den Verbrechern ein Blutbad an. Nun gerät er zweifach ins Visier der Yakuza: Die einen jagen ihn, die anderen wollen ihn für ihre Organisation gewinnen. Auch Kinukawas Arbeitgeber scheinen tief in einem Sumpf von Korruption und Verbrechen zu waten. Wilde Kämpfe und Bandenkriege nehmen ihren Lauf.

Yasutaka, Tsutsui : Mein Blut ist das Blut eines anderen .

Thriller. MIt e. Nachw. v. Eduard Klopfenstein . Aus d. Japan. v . Otto Putz . japan edition 2006 . 224 S. 22 cm .

978-3-86124-902-3

– edition q –

GEB 22.00 EUR