Die Journalistin

Die Journalistin – ein spannender und satirischer Roman über das Presse- und Zeitungsmilieu und die undurchschaubaren Verknüpfungen in Gesellschaft und Politik. Ein aktuelles und ironisches Porträt nicht nur der modernen japanischen Gesellschaft.

Maruya, Saiichi : .

Roman. Nachw. v. Irmela Hijiya-Kirschnereit . 1997 . 341 S. 20,5 cm .

978-3-458-16843-0

– Insel, Frankfurt –

GEB 10.45 EUR