Archiv der Kategorie: Thema Japan

In diese Kategorie sind alle Beiträge einzuordnen die sich mit dem Thema Japan beschäftigen.

KulturSchock Japan

Lutterjohann, Martin :   Reise Know-How KulturSchock Japan .  
Alltagskultur, Traditionen, Verhaltensregeln, … .   KulturSchock   Reise Know-How   12. Aufl. .   2017 .   Sprache: Deutsch.  240 S.   180 mm .
978-3-8317-2971-5  
Reise Know-How Verlag Peter Rump
KT        14.90 EUR

KulturSchock Japan ist der informative Begleiter, um das Land und seine Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt.

Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung …

Japan – das ruft Bilder von Kirschblüten, dem schneebedeckten Vulkan Fuji, Samurais und Geishas hervor. In dieses von natürlicher Schönheit und Tradition geprägte Japan-Bild mischen sich Markenzeichen, Firmennamen, Hightech-Produkte und unsere Vorstellungen von der Metropole Tokyo mit ihrer Dichte und Geschäftigkeit. Dieser Band beleuchtet diese für uns Außenstehende verwirrend wirkenden Gegensätze. Er legt Denk- und Verhaltensweisen der Einwohner dar, erklärt geschichtliche, religiöse und soziale Hintergründe und bietet somit eine Brücke zum besseren Verständnis und zum staunenden Beobachten.

Familienleben, Moralvorstellungen und Anstandsregeln werden ebenso erläutert wie Umgangsformen, religiöse Gebote oder Tischsitten. Der Autor, der mehrere Jahre in Japan gelebt hat und mit einer Japanerin verheiratet ist, beschreibt die Geheimnisse der japanischen Denk-, Sicht- sowie Lebensweise und nennt Verhaltensregeln, die jeder beherzigen sollte, ob er nun als Tourist oder als Geschäftsreisender ins Land kommt.

Gärten der Achtsamkeit

Gärten können nicht nur Orte der kreativen Entfaltung oder des Ernteglücks sein, sondern auch als privater Rückzugsraum dienen. Hier können wir vom Alltag abschalten, unser Ruhebedürfnis stillen und uns dem achtsamen Umgang mit uns selbst widmen. Unser Buch zeigt Ihnen an vielen Beispielen, wie Sie Ihre ganz persönliche Oase gestalten können, ohne den Garten als Ganzes komplett verändern zu müssen. So kann Ihr Garten für Sie zur meditativen Oase werden, in der Sie auftanken und neue Kraft schöpfen.

Ein wunderbarer Bildband.

Heimberger-Preisler, Karin :   Gärten der Achtsamkeit .  
Orte der Ruhe gestalten und genießen .   Fotos: Hamann, Cordula .   2017 .   Sprache: Deutsch.  144 S.   120 Farbabb. .   250 mm .
Januar 2017 .   978-3-421-03969-9
DVA
GEB        29.95 EUR

Der Bergmann

soseki04

Soseki, Natsume :   Der Bergmann .  
Roman .   Hrsg.v. Klopfenstein, Eduard. Uebers.v. Hintereder-Emde, Franz .    240 S.   220.0 x 140.0 mm .
978-3-86124-920-7    
be.bra
GEB        26.00 EUR

Ein junger Mann flieht aus seinem wohlhabenden Elternhaus. Verzweifelt und lebensmüde sucht er eine Möglichkeit, aus der Welt zu verschwinden – und findet sie, indem er sich zur Arbeit in einem Bergwerk verpflichtet. Das harte Leben unter Tage erweist sich als Wendepunkt in seinem Leben. Noch vor James Joyce, Marcel Proust und William Faulkner beschreibt Natsume Soseki minutiös die Wahrnehmungen und Gedanken seines jugendlichen Antihelden. Was ist Identität? Worin besteht der eigene Charakter? Wer oder was trifft meine Entscheidungen?

Traditionelle Theaterkünste, Zen und die Künste, Postwesen, Verkehrsmittel und Handel.

bildwoerterbuch02

Konzeption:
Um wichtige Elemente aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten zu können, bietet dieses Bildwörterbuch Quer- und Längsschnitte durch den gesamten japanischen Kulturraum. Teilweise handelt es sich um kurze Fragmente von besonderer Bedeutung, während zu anderen Themen ausführliche Erläuterungen gegeben werden, insbesondere zu Sachverhalten, die für das tiefere Verständnis der japanischen Gesellschaft unabdingbar sind. So wird beispielsweise das Thema „Schiff“ detaillierter erläutert als „Ikebana“, weil Schiffe für die wirtschaftliche und militärische Entwicklung Japans von großer Bedeutung waren und Ikebana als typisch japanisches Kulturerbe schon oft thematisiert wurde. Auch werden zum Beispiel Sänften eingehend behandelt, weil sie die gesellschaftliche Struktur, den Rang des Transportierten und die herrschaftlichen Kontrollmechanismen widerspiegeln.
Als Umschrift für japanische Namen und Begriffe wird das modifizierte Hepburn-System mit Dehnungsstrichen verwendet.
In Fällen, in denen es für die japanischen Stichwörter keine eindeutige bzw. aussagekräftige Entsprechung im Deutschen gibt, wurde eine zusätzliche Erklärung eingefügt.
Das deutsche und das japanisches Register erleichtern das schnelle und gezielte Nachschlagen.
Watanabe-Rögner, Yoshiko :   Bildwörterbuch zur Einführung in die japanische Kultur .   Bd.2 .
Traditionelle Theaterkünste, Zen und die Künste, Postwesen, Verkehrsmittel und Handel .   2015 .   260 S.   240 mm .
978-3-87548-725-1
Buske
GEB        48.00 EUR    

Architektur und Religion. Bildwörterbuch zur Einführung in die japanische Kultur.

bildwoerterbuch01

Zu ausgewählten Themen werden dem Benutzer typische Gegenstände, Ereignisse, Begriffe usw. mithilfe von Illustrationen und prägnanten Erklärungen näher gebracht, sodass Nicht-Japaner verstehen oder erahnen können, welche Gedanken, historischen Fakten, Glaubensvorstellungen, Fantasien usw. sich hinter dem japanischen Alltag verbergen. Dieses Wissen ist nicht zuletzt für alle wichtig, die zum Beispiel im ökonomischen oder wissenschaftlichen Austausch mit Japan stehen.

Aus dem Inhalt:
Gebäude und Gärten: Entwicklung der japanischen Häuser „Machiya“-Stadtreihenhäuser Adelspalast aus der „Heian“-Zeit Wohnhaus des lokalen Krieger-Landadels Typologie des „Shoin“-Studier- und Empfangszimmers Bauernhäuser Geschäftshäuser seit der „Edo“-Zeit Japanische Gärten Schlösser Tore und Türen Dächer „Shinto“-Schrein Tempel Zeitgenössisches Wohnhaus Restaurant („Sushi“-Bar).
Religion und Volksglauben: Volksglauben und „Shinto“ Buddhismus Weitere religiös motivierte Rituale „Shinto“-Zeremonien Buddhistische Feste und Rituale Trauerfeiern Gräber Höllen- und Paradiesvorstellungen Vorstellungen der Geister und Gespenster Register Zeittafel Landkarte.

Watanabe-Rögner, Yoshiko :   Bildwörterbuch zur Einführung in die japanische Kultur .  
Architektur und Religion .   2008 .   205 S.   m. zahlr. Zeichn. .   24,5 cm .
978-3-87548-346-8    
Buske
GEB        34.90 EUR