Argentinische Staatsbahn. Reibungs- und Zahnrad-Tenderlokomotive Serie E. 24. Eisenbahn Bestell-Nr. 1230

Bestell-Nr. 1230 Argentinische Staatsbahn. (F. C. General Belgrano) Reibungs- und Zahnrad-Tenderlokomotive Serie E. 24, Nr. 101, F1’bzh4t, Spurweite 1000 mm. Maschinenfabrik Esslingen 1954, Fabriknummer 5136 Ansichtskarte ungelaufen (Auflage 1980) Einzelkarte € 1,00 sofort kaufen

Burgdorf-Thun-Bahn (BTB). Eisenbahn Bestell-Nr. 1225

Bestell-Nr. 1225 Burgdorf-Thun-Bahn (BTB), Schweiz. Erste Drehstrom-Lokomotive Europas für normalspurige Eisenbahnen. Zwei Drehstrommotoren mit insgesamt 220 kW; Höchstgeschwindigkeit 36 km/h. 1899 von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur und BBC, Baden gebaut. Ansichtskarte ungelaufen (Auflage 1980) Einzelkarte € 2,00 (Restexemplar) sofort kaufen

100 Jahre elektrische Lokomotiven 1879-1979. Eisenbahn Bestell-Nr. 1221

Bestell-Nr. 1221 100 Jahre elektrische Lokomotiven 1879-1979. Auf der Berliner Gewerbeausstellung 1879 führte die Firma Siemens & Halske, Berlin, die erste elektrische Lokomotive auf einer Ausstellungsbahn vor. die 150 V Gleichstromlokomotive leistete 2,2 kW (3 PS) und fuhr 7 km/h. Ansichtskarte ungelaufen (Auflage 1982) Einzelkarte € 1,00

Erste elektrische Lokomotive, 1879. Eisenbahn Bestell-Nr. 1220

Bestell-Nr. 1220 Erste elektrische Lokomotive. 1879 von Siemens & Halske auf der Berliner Gewerbeausstellung vorgeführt. Gleichstrom 150 V, 2,2 kW (3PS), 7 km/h, Stromzufuhr durch Mittelschiene. Rekonstruktion eines fahrbaren Zuges aus Anlaß des 100-jährigen Jubiläums im Bundesbahnausbesserungswerk München-Freimann. Das Original der Lokomotive befindet sich im Deutschen Museum, München. Ansichtskarte ungelaufen …

JŽ, Schmalspur-Zahnrad-Dampflokomotive, 1908. Bosnisch-Herzegowinische Staatsbahnen Eisenbahn Bestell-Nr. 1218

Bestell-Nr. 1218 JŽ, Jugoslawische Eisenbahnen.  Schmalspur-Zahnrad-Dampflokomotive System Abt für kombinierten Reibungs- und Zahnradbetrieb, 1908 für die Bosnisch-Herzegowinischen Staatsbahnen von der Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf gebaut. Fabriknummer 1803, 220 kW (300 PS), 30 km/h, Spurweite 760 mm. Bis 1972 auf der Strecke Metkovic-Sarajewo in Betrieb, jetzt im Deutschen Museum, München. Ansichtskarte ungelaufen (Auflage …